Anzeige
ANZEIGE

Die nummerischen Tests

nummerischen Tests

Die nummerischen Tests gehören zur Gruppe der Fähigkeitstests. Sie erlauben, das kognitive Potenzial des Bewerbers zur Durchführung der mathematischen Operationen verschiedener Art zu überprüfen. Sie werden verwendet im Personalauswahlverfahren für verschiedene Arbeitsstellen, die streng mit der analytischen und fortgeschrittenen Arbeit mit Zahlen verbunden sind und die von einem Arbeitnehmer die Fähigkeit der logischen Schlussfolgerung verlangen.

Die Aufgaben in den nummerischen Tests überprüfen den Kandidat im Hinblick auf die Durchführung der arithmetischen Rechenoperationen, wie die Addition, die Subtraktion, die Multiplikation, die Division, das Potenzieren, die Prozentrechnung oder die Rechnung der mathematischen Reihen. Diese Tests überprüfen auch die Fähigkeiten des Bewerbers im Bereich der Analyse und der Schlussfolgerung anhand der Zahlenangaben. Die Kandidaten dürfen während der Aufgabenlösung die von dem Arbeitgeber zugänglich gemachten Taschenrechner benutzen.