Bewerbung um eine Einstellung zum Apothekerin bzw. Pharmazeutin

Beschäftigung zum Apothekerin

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige für die Position einer erfahrenen Apothekerin bzw. Pharmazeutin gelesen. Im Bezug auf Ihr Inserat in der "Münsterland Zeitung" vom 29.03.2012 bewerbe mich um diese Stelle, da ich über die von Ihnen gewünschten Qualifikationen und Erfahrung verfüge.

Ich habe die erforderliche Erfahrung und Qualifikationen an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster erworben, wo ich Pharmazie 4 Jahre studiert hatte und noch 2 Jahre mehr dort verbracht, um Pharmazeutin zu werden. Deswegen bin ich in der pharmazeutischen Industrie beruflich aktiv, wie auch in der Wissenschaft und Forschung. Während des Praktikums nach dem Studium hatte ich zuerst als Apothekerin bei "Hirsch Apotheke" in Hamm gearbeitet und im direkten Kundenkontakt geholfen, Arzneimittel hergestellt und verkauft und bin auch Ansprechpartner für den Kunden gewesen. Dann habe ich es auch dort als Pharmazeutin gearbeitet und einige Erfahrung gesammelt, hatte ich jedoch keinen direkten Kontakt mit den Kunden gehabt, sondern forschte ich nur und stellte neue Arzneimittel her. Im Laufe der Jahre habe ich nicht nur die negativen, sondern auch die positiven Seiten meiner Arbeit sowohl als Apothekerin als auch Pharmazeutin kennengelernt.

Wenn es um meine persönliche Seite geht, bin ich eine hoch kompetente, zuverlässige und solide Person, die auch über logisches Denken und analytische Fähigkeiten verfügt. Das gründliche akademische Wissen und schon früher gesammelte Erfahrung im Beruf von Apothekerin/ Pharmazeutin erlaubt es mir, mich auf meiner Arbeit gut zu konzentrieren und sich weiter beruflich zu entwickeln. Ich sehe diese Position als willkommene Herausforderung, auf die ich mich freue und ich bin der Meinung, dass sie mir eine professionelle Entfaltung erlaubt. Ich fühle, dass ich während der Arbeit kranken und schwachen Menschen helfe. Als Pharmazeutin ist es mir eine sorgfältige Arbeitsweise und ein sorgfältiger Umgang mit den verwendeten chemischen Substanzen nicht fremd. Zudem ist es für Apothekerin auch kaufmännisches Handeln und Denken sehr wichtig. Ich verstehe, dass uns, als Apotheker und Pharmazeuten, große Verantwortung für den Patienten obliegt, immer wenn wir leider keinen hippokratischen Eid wie Ärzte leisten.

Ich bin hochmotiviert und freue mich auf die vielseitige Tätigkeit, die mir eine Position in Ihrem Unternehmen bieten würde. Vielen Dank für Ihr Interesse. Ich würde mich sehr über die Gelegenheit freuen, Sie in einem persönlichen Gespräch davon zu überzeugen, dass ich der geeignete Kandidat für diese Position bin. Ich würde mich sehr freuen, weitere Details zu der Position mit Ihnen persönlich zu besprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Marina Schweiger

Anlagen:

2 Schulzeugnisse und 1 Sprachzertifikat
Lebenslauf
Lichtbild

pdfEinstellung zum Apotheker